Reisedienst Fuhrmann ist seit 1973 als Familienbetrieb seinem Namen verpflichtet: Unsere Kunden mit modernsten Reisebussen an ihr gewünschtes Ziel und zufrieden auch wieder zurückzubringen ist unser oberstes Gebot.

Unser Slogan “Mit uns durch Europa” oder “Einfach mehr Sonnenschein” hat schon “Reisemuffel” begeistert, weil nicht nur Preis und Leistung stimmen, sondern auch der gesamte Service.

Unser Wahrzeichen, der optimistisch dreinschauende Reisehase, ermuntert Sie an jedem Bus, zum Aufbruch mit uns zu reisen.

Sie finden uns auf dem ehemaligen Gutshof “Trendel” in Rennau – Kreis Helmstedt im Hasenwinkel in idyllischer Umgebung und unsere 14 modernsten Reisebusse überall unterwegs in Europa.

Besuchen Sie uns, besichtigen Sie unseren Sicherheitsservice und bei der Gelegenheit auch den einen oder anderen unserer Luxus-Reisebusse.

Langfristige Vorbestellung sichert Ihnen ein Höchstmaß an Planung unseres Büro-Services.

Sie erleben ein leistungsorientiertes Familienunternehmen mit qualitätsbekanntem Namen, welches mit seinen derzeit 25 Mitarbeitern seit Grenzöffnung 1989 weit über den Helmstedter Raum hinaus bekannt wurde.

Leistungen auf einen Blick:
14 stets aktuelle Reisebusse – modernster Bauart der Marken Mercedes, Bova und Neoplan
4 und 5 Sterne Reisebusse mit qualitativ hochwertiger Ausstattung
25 Mitarbeiter sorgen für Sie im Sicherheitscheck für Ihr leibliches Wohl
Planung von Tages-, Mehrtages- sowie Gruppenreisen

Rufen Sie uns an!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus COVID-19

Liebe Reisegäste,

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen und hat höchste Priorität! Deshalb möchten wir Sie über unsere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen informieren.
In unseren Bussen verringern leistungsstarke Klimasysteme mit wirksamen Luftaustausch das Risiko der Verbreitung von Viren, Keimen und Sporen über die Luft deutlich. Wussten Sie, dass im Bus der Luftaustausch 7 Mal schneller ist als im ICE und 4,5 Mal schneller als im Flugzeug (siehe Vergleich)?

Jeder Bus wird vor Reiseantritt auf dem Betriebshof vom Reinigungspersonal gründlich gereinigt. Da die bekannten „Basis-Hygienemaßnahmen“ an ihre Grenzen stoßen und vorhandene Viren, Keime und Sporen in der Luft nicht vollkommen beseitigen, schließen wir nun die Desinfektionslücke vor jeder Reise mit einer Aerosoldesinfektion. Durch eine 1-stündige Kaltvernebelung im Bus findet eine Oberflächen- und Luftdesinfektion sowie eine Geruchsneutralisation statt. Es werden dabei Viren, Bakterien und Keime zu 99,995 % abgetötet und es ist vor allem nicht gesundheitsschädlich.
Selbstverständlich verfügen unsere Busse weiterhin auch über Händedesinfektionsmittel.

Wir möchten Sie aber auch um Ihre Mithilfe bitten, die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, Befolgen der Husten- und Niesetikette, Desinfektion der Hände sowie die Vermeidung von Berührungen mit anderen Fahrgästen einzuhalten.